Auslandskrankenversicherungen - Fuss


Wichtige Informationen



Per Rücktransport in den Ruin

Ein Rücktransport von kranken Auslandsurlaubern wird von den Gesetzlichen Krankenkassen grundsätzlich nicht finanziert.

Das gilt auch für viele Private Krankenversicherungen.

Ohne einen guten Versicherungsschutz kann ein Rücktransport unglaublich teuer werden.

Ein Ambulanzflug aus der Karibik nach Deutschland kostet schnell gut 60 000 Euro, der Heimflug mit medizinischer Betreuung aus Mallorca etwa 10 000. Für einen Krankentransport aus Australien oder Asien können sogar mehr als 100 000 Euro fällig werden.
(Stand 2009)

Weitere Informationen:

Sinn und Bedeutung von Reisekrankenversicherung und Auslandskrankenversicherung


VORSICHT GIFT: Die Giftküche der Natur

Reiseversicherungspaket - Warum nicht?

Schengener Staaten

Für den Notfall im Urlaub

Focus 09/05/11 Krankenkasse wimmelt Senioren ab

05/11-Eine Nation bedient sich selbst-Versicherungsbetrug in Deutschland

Vereinigte IKK - Die zweite Kasse taumelt  Focus 06/05/11

BDAE Sonderpuplikation 4/2011 Mit Berichten von Auswanderern mit Hinweisen

Reise in die U.S.A.

Rundschreiben der BDAE wegen Rechtschutz, den die Mitglieder in Anspruch nehmen können

Care Concept 04/2011: Leistungsverbesserung vom Tarif Care Expatriate

BDAE-Rundschreiben 04/2011

Care Concept: Care College-Änderung 01/2011

Krankenversicherungspflicht in Kuba für Ausländer seit 01.05.2010

Barcelona hat etwas gegen Nacktheit 30.04.2011

GKV: 12 Irrtümer über die Gesetzlichen Krankenkassen (Focus 06.05.2011)

BDAE Rundschreiben Leben und Arbeiten im Ausland 12/2013



Weiter zu Seite 2



Swiss - einfach fliegen

www.docmorris.de