Auslandskrankenversicherung - Fuss


Reise-Unfallversicherung-Online

Wir empfehlen Ihnen eine normale Unfallversicherung. Wenn Sie bereits eine Unfallversicherung haben, brauchen Sie keine Reiseunfallversicherung. Ein normale Unfallversicherung leistet bis zu 365 Tage im Ausland. Prüfen Sie Ihre Unfallversicherung.

Eine Reiseunfallversicherung kostet Sie etwa 10,- Euro für eine Urlaubszeit. Eine Unfallversicherung kostet Sie etwa 50,- Euro und leistet das ganze Jahr. Auserdem gehört die Unfallversicherung mit zu den wichtigsten Versicherungen überhaupt.

Mehr als 20.000 Unfälle passieren in Deutschland pro Tag - viele davon mit schwerwiegenden Folgen.
 
Eine private Unfallversicherung sorgt hier für finanzielle Absicherung im Fall der Fälle, denn die gesetzliche Unfallversicherung leistet nur selten.

Ein Unfall kann hohe finanzielle Belastungen nach sich ziehen: Beispielsweise wenn die Wohnung oder das Auto behindertengerecht umgebaut werden müssen oder Betreuungskosten (z.B. für Pflege) anfallen.

Während die gesetzliche Unfallversicherung auf die Arbeit bzw. Schule und den Weg dorthin bzw. zurück beschränkt ist, ereignen sich über 2/3 aller Unfälle im privaten Umfeld, etwa während der Freizeit oder im Haushalt. Darum sollte jeder, der einen umfassenden Schutz sucht, eine private Unfallversicherung abschließen.

 

Die private Unfallversicherung schützt Sie im Gegensatz zur gesetzlichen Unfallversicherung

24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche!

Nicht-Berufstätige Menschen (z.B. Hausfrauen) oder Kleinkinder haben gar keinen gesetzlichen Unfallschutz. Auch viele Selbständige haben keinerlei Schutz aus dem gesetzlichen System und können im Fall des Falles keinerlei Ansprüche gegen die gesetzliche Unfallversicherung geltend machen.

 

Eine gute Unfallversicherung muss nicht teuer sein


Ich biete Ihnen in Zusammenarbeit mit namhaften Versicherungsunternehmen besonders günstige Lösungen, die in diversen Ratings wiederholt Top-Platzierungen erreicht haben.

 

Eine gute Unfallversicherung leistet auch bei:
  • Nahrungsmittelvergiftung
  • erhöhten Kraftanstrengungen (z.B. Leisten- oder Nabelbruch)
  • zahlt Krankenhaustagegeld auch bei ambulanten Operationen
  • schützt Sie durch verbesserte Gliedertaxe
  • Infektionskrankheiten, Insektenstiche und Impfschäden
  • Behandlungskosten in einer Dekompressionskammer
  • Such-, Bergungs-, Rettungs-, Transportkosten und Rückreisemehrkosten
und vielem mehr




Weitere Anfragen unter: info@auslandskrankenversicherungen-fuss.com